Start
Stadionhefte
Presse
Wimpel
Bilder
Autogrammkarten
Trikots
Fan-Schals
Gläser
Pins
Links
Updates
 

Stadionhefte

Saison 1964/1965 - 1969/1970
Saison 1970/1971 - 1979/1980
Saison 1980/1981 - 1989/1990
Saison 1990/1991 - 1999/2000
Saison 2000/2001 - 2009/2010
Saison 2010/2011 - 2019/2020

FDGB-Pokal bis 1991
Landespokal ab 1991
DFB-Pokal ab 1991
Europapokal

Traditionsmannschaft


Programmhefte FDGB-Pokalspiele

Bei dem in der DDR von 1949 bis 1991 jährlich ausgetragenen Wettbewerb um den FDGB-Pokal, gestiftet von der
ostdeutschen Einheitsgewerkschaft Freier Deutscher Gewerkschaftsbund (FDGB), bestritt der Club insgesamt 116 Spiele.
Der 1.FC Magdeburg ist mit sieben Pokalgewinnen (davon zweimal als SC Aufbau Magdeburg) bei sieben Finalteilnahmen
in den Jahren 1964, 1965, 1969, 1973, 1978, 1979 und 1983 Rekordsieger in diesem DDR-Pokalwettbewerb und qualifizierte
sich somit jeweils für den Europapokal der Pokalsieger der darauffolgenden Saison.

1963/1964 (SC Aufbau Magdeburg)


BSG Aktivist Karl-Marx Zwickau (a)
3. Runde

BSG Chemie Zeitz (h)
Achtelfinale 15.03.1964

SC Dynamo Berlin (a)
Viertelfinale 22.04.1964


SC Motor Jena (h)
Halbfinale 31.03.1965

SC Leipzig
Finale in Dessau 13.06.1964

1964/1965 (SC Aufbau Magdeburg)


BSG Wismut Gera (a)
2. Runde

SC Neubrandenburg (a)
Achtelfinale 12.12.1964

SC Neubrandenburg (h)
Achtelfinale 12.12.1964
Wiederholungsspiel


SC Karl-Marx-Stadt (a)
Viertelfinale 31.03.1965

BSG Wismut Aue (h)
Halbfinale 02.05.1965

SC Motor Jena
Finale in Berlin 08.05.1965

1965/1966


TSC Berlin (a)
2. Runde
(noch als SC Magdeburg)

TSC Berlin (h)
2. Runde 09.01.1966
Wiederholungsspiel

1. FC Lok Leipzig (h)
Achtelfinale 16.02.1966


FC Hansa Rostock (h)
Viertelfinale 23.03.1966

1966/1967


Traktor Klötze (a)
1. Runde 14.08.1966

BFC Dynamo (h)
2. Runde 15.10.1966

1967/1968


TSG Wismar (a)
2. Runde 26.12.1967

FC Carl Zeiss Jena (h)
Achtelfinale 27.03.1968

1968/1969


ASG Vorwärts Neubrandenburg (a)
2. Runde 16.11.1968

BSG Sachsenring Zwickau (h)
Achtelfinale 30.11.1968

BSG Chemie Leipzig (a)
Viertelfinale 23.04.1969


BFC Dynamo (h)
Halbfinale 07.05.1969

FC Karl-Marx-Stadt
Finale in Dresden 31.05.1969

1969/1970


FC Carl Zeiss Jena II (a)
2. Runde 04.10.1969

BSG Wismut Aue (a)
Achtelfinale 30.11.1969

BSG Wismut Aue (h)
Achtelfinale 03.12.1969
Wiederholungsspiel


FC Hansa Rostock (h)
Viertelfinale 26.04.1970

1970/1971


ASG Vorwärts Stralsund (a)
2. Runde 10.10.1970

FC Carl Zeiss Jena II (h)
Achtelfinale 13.12.1970

FC Hansa Rostock (h)
Viertelfinale 07.03.1971


SG Dynamo Dresden (h)
Halbfinale 12.05.1971

1971/1972


BSG Motor Nordhausen West (a)
2. Runde 21.11.1971

1. FC Union Berlin (a)
Achtelfinale 05.02.1972

BSG Sachsenring Zwickau (a)
Viertelfinale 12.04.1972

1972/1973


BSG Motor Babelsberg (a)
2. Runde 11.11.1972

SG Dynamo Schwerin (a)
Achtelfinale Hinspiel 25.11.1972

SG Dynamo Schwerin (h)
Achtelfinale Rückspiel 02.12.1972


FC Hansa Rostock (h)
Viertelfinale Hinspiel 20.12.1972

FC Hansa Rostock (a)
Viertelfinale Rückspiel 23.12.1972

FC Rot-Weiß Erfurt (a)
Halbfinale Hinspiel 10.03.1973
(zum Spiel ist kein Heft erschienen,
das abgebildete Heft wurde 2013
nachträglich für Sammler gemacht)


FC Rot-Weiß Erfurt
Halbfinale Rückspiel 17.03.1973

1. FC Lok Leipzig
Finale in Dessau 01.05.1973

1973/1974


TSG Wismar (a)
2. Runde 29.09.1973

FC Vorwärts Frankfurt/Oder (h)
Achtelfinale Hinspiel 10.11.1973

FC Vorwärts Frankfurt/Oder (a)
Achtelfinale Rückspiel 17.11.1973


BFC Dynamo (h)
Viertelfinale Hinspiel 16.12.1973

BFC Dynamo (a)
Viertelfinale Rückspiel 22.12.1973

1974/1975


FC Hansa Rostock II (a)
2. Runde 06.10.1974

SG Dynamo Dresden (a)
Achtelfinale Hinspiel 26.10.1974

SG Dynamo Dresden (h)
Achtelfinale Rückspiel 02.11.1974

1975/1976


BSG KKW Nord Greifswald (a)
2. Runde 04.10.1975

FC Energie Cottbus (a)
Achtelfinale Hinspiel 22.11.1975

FC Energie Cottbus (h)
Achtelfinale Rückspiel 29.11.1975


BFC Dynamo (a)
Viertelfinale Hinspiel 07.12.1975

BFC Dynamo (h)
Viertelfinale Rückspiel 17.12.1975

FC Vorwärts Frankfurt /Oder (a)
Halbfinale Hinspiel 11.02.1976


FC Vorwärts Frankfurt /Oder (h)
Halbfinale Rückspiel 25.02.1976

1976/1977


BSG Chemie Zeitz (a)
2. Runde 16.10.1976

FC Carl Zeiss Jena (a)
Achtelfinale Hinspiel 20.11.1976

FC Carl Zeiss Jena (h)
Achtelfinale Rückspiel 27.11.1976

1977/1978


BSG Stahl Hennigsdorf (a)
2. Runde 22.10.1977

BSG Stahl Riesa (h)
Achtelfinale Hinspiel 26.11.1977

BSG Stahl Riesa (a)
Achtelfinale Rückspiel 30.11.1977


FC Vorwärts Frankfurt/ Oder (h)
Viertelfinale Hinspiel 14.12.1977

FC Vorwärts Frankfurt/ Oder (a)
Viertelfinale Rückspiel 21.12.1977

BFC Dynamo (a)
Halbfinale Hinspiel 11.03.1978


BFC Dynamo (a)
Halbfinale Hinspiel 25.03.1978








SG Dynamo Dresden
Finale in Berlin 29.04.1978

1978/1979


BSG Stahl Thale (a)
2. Runde 14.10.1978

FC Vorwärts Frankfurt/ Oder (a)
Achtelfinale Hinspiel 04.11.1978

FC Vorwärts Frankfurt/ Oder (h)
Achtelfinale Rückspiel 18.11.1978


BSG Motor Suhl (h)
Viertelfinale Hinspiel 13.12.1978

BSG Motor Suhl (a)
Viertelfinale Rückspiel 20.12.1978

1. FC Lok Leipzig (h)
Halbfinale Hinspiel 10.03.1979


1. FC Lok Leipzig (a)
Halbfinale Hinspiel 31.03.1979








BFC Dynamo
Finale in Berlin 28.04.1979

1979/1980


BSG Motor Weimar (a)
2. Runde 21.10.1979

BSG Stahl Riesa (a)
Achtelfinale 10.11.1979

1980/1981


ISG Schwerin Süd (a)
2. Runde 11.10.1980

1. FC Lok Leipzig (a)
Achtelfinale 01.11.1980

1981/1982


ASG Vorwärts Dessau II (a)
2. Runde 17.10.1981

BFC Dynamo (h)
Achtelfinale 21.11.1981

1982/1983


BSG Stahl Brandenburg (a)
2. Runde 18.10.1982

BSG Motor FH Karl-Marx-Stadt (h)
Achtelfinale 23.10.1982

FC Vorwärts Frankfurt/ Oder (h)
Viertelfinale 13.11.1982


SG Dynamo Dresden (h)
Halbfinale 05.12.1982








FC Karl-Marx-Stadt
Finale in Berlin 04.06.1983

1983/1984


BSG Stahl Thale (a), grüne Ausgabe
2. Runde 17.09.1983

BSG Stahl Thale (a), weiße Ausgabe
2. Runde 17.09.1983

1. FC Lok Leipzig (a)
Achtelfinale 15.10.1983


SG Dynamo Dresden (a)
Viertelfinale 03.12.1983

1984/1985


TSG Gröditz (a)
1. Runde 25.08.1984

BSG Aktivist Schwarze Pumpe (a)
2. Runde 24.09.1984

BSG Sachsenring Zwickau (a)
Achtelfinale Hinspiel 03.11.1984


BSG Sachsenring Zwickau (h)
Achtelfinale Rückspiel 21.12.1984

BSG Chemie Leipzig (a)
Viertelfinale Hinspiel 20.02.1985

BSG Chemie Leipzig (h)
Viertelfinale Rückspiel 27.02.1985


BFC Dynamo (a)
Halbfinale Hinspiel 23.03.1985

BFC Dynamo (h)
Halbfinale Rückspiel 01.05.1985

BFC Dynamo (h, Beilage)
Poster Damian Halata

1985/1986


TSG Chemie Markkleeberg (a)
1. Runde 14.09.1985

SG Dynamo Eisleben (a)
2. Runde 12.10.1985

1. FC Union Berlin (a)
Achtelfinale Hinspiel 02.11.1985


1. FC Union Berlin (h)
Achtelfinale Rückspiel 20.11.1985

1986/1987


Hallescher FC Chemie II (a)
1. Runde 11.10.1986

FC Hansa Rostock (a)
2. Runde 08.11.1986

1987/1988


SG Dynamo Rostock-Mitte (a)
1. Runde 12.09.1987

BSG Fortschritt Weida (a)
2. Runde 31.10.1987

1988/1989


BSG Aktivist Schwarze Pumpe (a)
1. Runde 10.09.1988

SG Dynamo Schwerin (a)
2. Runde 08.10.1988

1989/1990


BSG Bergmann Borsig Berlin (a)
1. Runde 26.08.1989

BSG Motor Nordhausen (a)
2. Runde 30.09.1989

FC Rot-Weiß Erfurt (h)
Achtelfinale 03.11.1989


SG Dynamo Schwerin (a)
Viertelfinale 09.12.1989

1990/1991 (NOFV-Pokal)


TSV 1860 Stralsund (a)
1. Runde 25.08.1990

Wismut Aue/ A. (a)
2. Runde 22.09.1990

Eisenhüttenstädter FC Stahl (a)
Achtelfinale 20.10.1990